"Es kann daher auch nicht das Ziel der Verkehrsplanung sein, Verkehre von überlasteten übergeordneten Hauptverkehrsstraßen wie der Pippingerstraße auf hierfür ungeeignete Straßen zu lenken."

(Billigungsbeschluss 1993/1996 Flächennutzungsplanänderung zur OMS)

Bis heute wird jedoch genau dies von der Verkehrsplanung verfolgt: Die OMS stellt eine kostengünstige Ausweichstrecke für die Pippingerstraße dar. Der Ausbauzustand suggeriert dazu allen Durchfahrenden, dass die OMS ebenfalls eine Hauptstraße wäre...Die städtebauliche Erweiterung von Pasing Süd mit den Pasing Arcaden und vielen Neubaugebieten gründet sich nur den Beschlüssen nach auf die NUP. In der Realität ist jedoch die OMS - insbesondere seit Sperrung der Pasinger Marieplatzes - als Erschließung von Pasing geplant. Die 50 %ige Verkehrsabnahme, die allen Bewohnern hier in Aussicht gestellt wurde, wird konterkariert.

Aktuelle NO2 Messung im Münchner Westen "Luft ist gesund-hier nicht"

Die IGOM hat sich mit mehreren Messstationen an der NOX-Messung der Ludwig-Bölkow-Stiftung beteiligt. Der in Deutschland gültige Grenzwert für den Jahresmittelwert von Stickstoffdioxid liegt bei 40 μg/m³. Ergebnis der Messungen ist  die Überschreitung dieser Grenzwerte an 2 Standorten an der Verdistraße. An allen anderen Standorten (Meyerbeer-/Offenbachstraße, Eversbuschstraße, Alte Allee, Bergsonstraße, Pippingerstraße) wurde jedoch die Überschreitung von 20 μg/m³ und meist sogar von 30μg/m³ festgestellt - die Weltgesundheitsbehörde empfiehlt ebenso wie das Umweltbundesamt, einen Jahresmittelwert von 20 μg/m³ nicht zu überschreiten, da ab diesem Wert gesundheitliche Auswirkungen erwartet werden müssen.

NO2 Messungen Bericht Dr.Zittel
170316_NO2-Messungen-Kurzbericht.pdf
PDF-Dokument [556.8 KB]
Grenzwerte NO 2

Info BA 21

Info Verkehrszentrum

Greenctiy

Info Umweltakademie

 

Aktuelle NO2 Messung - Ergebnis siehe Text und Greencity

 

Die Zukunft der Mobilität - Geht's noch?

Klimaherbst 2013

 

 

www.isw.de

Infos Download

Hier finden Sie detaillierte Informationen.

zum Download

Mitglied werden

2015_Beitrittformular_IGOM.pdf
PDF-Dokument [19.5 KB]

Spenden

Kontoverbindung

IGOM e.V.

Postbank München

IBAN

DE95 7001 0080 0027 4068 02

Gemeinsam stärker

Elternbeirat Max-Planck-Gymnasium München

Schulwegsicherheit

 

letzte Aktualisierung:

5.4.2017