Wohnsammelstraße. Hier leben Familien in 3. und 4. Generation

65 Dezibel an allen Hausfassaden, an den meisten über 67 dB, an einzelnen über 70 dB. 55% überhöhte Geschwindigkeiten, Spitzengeschwindigkeiten bis über 100 km/h.

 

Das sind nicht Werte vom Mittleren Ring – ein von uns beauftragtes Gutachten hat diese Lärmwerte an der Offenbach-/Meyerbeerstraße mitten in einem Reinen Wohngebiet dokumentiert. Zusätzliche Geschwindigkeitsmessungen über zwei Wochen ergaben eklatante Überschreitungen der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (zum Zeitpunkt der Messungen noch 50km/h).

 

Bei unserer Straße handelt es sich um eine Wohnsammelstraße über 1,6 km Länge, die seit 50 Jahren widerrechtlich bzw. entgegen des Planrechts Durchgangs-Verkehr bis zu 80 % erleiden muss. Alle Anträge an die Stadtverwaltung sind bisher gescheitert bzw. werden verschleppt (mit Ausnahme eine LKW-Nachtfahrverbots und der inzwischen erreichten Tempo 30 Anordnung). Unsere Straße ist die attraktive Umgehung der eigentlichen Hauptverkehrsstraße.

LH-München_Laermkarte2007_Offenbach-/Meyerbeerstrasse
IGOM_LH-Mü_Lärmkarte2007_OM_Kläger201[...]
JPG-Datei [2.2 MB]

Es handelt sich um ein offen bebautes reines Wohngebiet, die Gärten sind für die Erholungsnutzung nicht gebrauchbar. Eine Schließung von Baulücken ist nicht möglich, der Lärm dringt bei den z.Teil querstehenden Häusern an alle Zimmer, ein Rückzug vor dem Lärm ist nicht möglich.

 

Laut Gutachten ist nur eine Kombination von mehreren Maßnahmen zur Absenkung der Lärmwerte sinnvoll.

Der oben wiedergegebene Auszug aus der Lärmkarte München zeigt die Belastung der Offenbach-/Meyerbeerstraße und wie der Lärm auch in die hinteren Bereiche der nächsten Grundstücke dringt. Die Lärm-Belastung entspricht der einer wirklichen Hauptstraße wie z.B. der Arnulfstraße, der Bodenseestraße etc..

Die komplette Lärmkarte für die Offenbach-/Meyerbeerstraße können Sie über den Link downloaden.

Info BA 21

Info Verkehrszentrum

Greenctiy

Info Umweltakademie

 

Wanderbaumallee zieht ins Winterquartier

vrstl. 27.9.2017

 

Aktuelle NO2 Messung - Ergebnis siehe Text und Greencity

 

Die Zukunft der Mobilität - Geht's noch?

Klimaherbst 2013

 

 

www.isw.de

Infos Download

Hier finden Sie detaillierte Informationen.

zum Download

Mitglied werden

2015_Beitrittformular_IGOM.pdf
PDF-Dokument [19.5 KB]

Spenden

Kontoverbindung

IGOM e.V.

Postbank München

IBAN

DE95 7001 0080 0027 4068 02

Gemeinsam stärker

Elternbeirat Max-Planck-Gymnasium München

Schulwegsicherheit

 

letzte Aktualisierung:

23.8.2017